Informatikerin oder Informatiker o.ä. (w/m/d) - Software-Development für vernetzte intelligente Verkehrssysteme

1 Stellenangebot
ab sofort Teilzeit Sonstige Berufe

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

Raum für Spitzenforschung

Einsatzort:
Lilienthalpl. 7
38108 Braunschweig
Jetzt bewerben!

Starten Sie Ihre Mission beim DLR.

Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrtagentur der Bundesrepublik Deutschland. Rund 8.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen gemeinsam an einer einzigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung. Ihre Missionen reichen von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe – insbesondere noch mehr weibliche – die Ihre Potenziale in einem inspirierenden Umfeld voll entfalten. Starten Sie Ihre Mission bei uns.

Für unser Institut für Verkehrssystemtechnik in Braunschweig suchen wir eine/n

Informatikerin oder Informatiker o.ä. (w/m/d)

Software-Development für vernetzte intelligente Verkehrssysteme

Ihre Mission:

Mobilität hat in unserer Gesellschaft einen hohen Stellenwert. Menschen wollen sicher, bequem und schnell ihr Ziel erreichen. Güter müssen über kurze und lange Strecken kostengünstig transportiert werden. Folgen der Mobilität zeigen sich in Umweltbelastungen, Unfällen und Staus und verstärken sich mit dem stetig wachsenden Verkehrsaufkommen. Diesen Herausforderungen stellen wir uns am Institut für Verkehrssystemtechnik. Wir erarbeiten Lösungen für eine sichere und effiziente Mobilität der Zukunft.

Wir betrachten hierbei nicht nur einzelne Fahrzeuge und einzelne Automationsfunktionen, sondern legen einen Fokus auf das Verkehrsgesamtsystem. Interaktionen verschiedener Verkehrsteilnehmer/innen untereinander und mit der Infrastruktur werden hierbei ebenso hervorgehoben untersucht wie der optimale Wechsel zwischen verschiedenen Verkehrsmitteln je nach Bedarf der Nutzenden. In beiden Fällen werden bei uns die neuesten Konzepte aus den Bereichen Kommunikation, Digitalisierung und Automation weiterentwickelt und prototypisch umgesetzt.

Für die Entwicklung und Umsetzung wissenschaftlicher und experimenteller Prototypen für den vernetzten Verkehrsraum suchen wir eine neue Mitarbeiterin oder einen neuen Mitarbeiter aus den Fachrichtungen Informatik, Kommunikationstechnik o. ä. In Ihrer Tätigkeit bei uns werden Sie insbesondere im Bereich urbaner Szenarien neue Konzepte der Vernetzung von automatisierten Fahrzeugen mit anderen Verkehrsteilnehmer/innen und der Infrastruktur erforschen und entwickeln.

Im Rahmen von Projekten sind die folgenden Tätigkeiten relevant:

  • Erforschung und Erarbeitung von Konzepten, Technologien und Kommunikationsprotokollen der Vernetzung des Verkehrs untereinander und mit der Infrastruktur
  • Durchführung von Systemanforderungsanalysen, Erstellung und Weiterentwicklung von Systemarchitekturen, Design und Erarbeitung von Systementwürfen, Software-Entwurf und Softwaredesign, Erstellung von Unit- und Integrationstests und Durchführung von System-Integrationen
  • Einarbeitung in die maßgeblichen Fachinformationen (Handbücher, Fachbücher, usw.) und Spezifikationen/Dokumentationen sowie Erlangen eines umfassenden Einblicks in verkehrsrelevante Themen, national und international
  • Umsetzung von Funktionsprototypen auf Testgeländen und in realen Umgebungen sowie Demonstration der Funktionen auf internen und externen Veranstaltungen
  • Präsentation und Veröffentlichung der Forschungsergebnisse gegenüber den Auftraggebenden, der Fachwelt und der Öffentlichkeit

Für Ihre Forschung steht Ihnen dabei eine durchgängige DLR-eigene Werkzeugkette mit zahlreichen Laboren, vernetzten Simulatoren, automatisierten Versuchsfahrzeugen und Forschungsinfrastruktur im Feld wie der Anwendungsplattform Intelligente Mobilität (AIM) oder dem Testfeld Niedersachsen zur Verfügung.

Zur Erreichung Ihrer Ziele arbeiten Sie in einem interdisziplinären Team mit Kolleginnen und Kollegen aus den Fachrichtungen Informatik, Ingenieurswissenschaften, Ergonomie und Ingenieurspsychologie zusammen. Wir bieten Ihnen eine anregende Forschungsumgebung sowie Raum für eigene Ideen und internationale Sichtbarkeit. Wenn gewünscht, ist bei uns auch eine Promotion möglich.

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Uni-Diplom) im Bereich der Informatik, Ingenieurwissenschaften (z.B. Kommunikationstechnik, Verkehrsingenieurwesen) oder vergleichbar
  • Kenntnisse im Bereich von Konzepten und Technologien für kooperatives und vernetztes Fahren wie z.B. CCAM, ITS-G5, ETSI ITS Standards
  • Erfahrungen in der Programmierung mit Java
  • Erfahrungen in der agilen Softwareentwicklung sowie CI/CD- und DevOps Methoden
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Verständnis für komplexe Zusammenhänge und analytisches Vorgehen
  • Bereitschaft zu Dienstreisen
  • Fähigkeit zur Durchführung von Präsentationen auf Konferenzen und öffentlichen Events
  • wissenschaftliche und systematische Arbeitsweise, Motivation und Leistungsbereitschaft
  • Erfahrungen im Bereich der V2X-Kommunikation von Vorteil

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gern Sten Ruppe telefonisch unter +49 30 67055-195 . Weitere Informationen zu dieser Position mit der Kennziffer 67520 sowie zum Bewerbungsweg finden Sie unter www.DLR.de/dlr/jobs/#48131 .






Bitte im Betreff der Bewerbung folgende Referenznummer angeben: 67520

Ansprechpartnerin:

Iris Werner

Frau Iris Werner


Weitere Karrierechancen und Stellenangebote

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

Du willst noch mehr wissen?

Weiterführende Links

Icon Wecker mit Ausrufezeichen

Jobalarm!

Keine Stellenangebote von DLR mehr verpassen:

Einfach E-Mail-Adresse eintragen und Benachrichtigungen über neue Stellenangebote per E-Mail erhalten (jederzeit abbestellbar). Nach dem Klick auf "Weiter" hast du Gelegenheit, Deinen Jobalarm! anzupassen und unsere Datenschutzhinweise zu lesen.

Ähnliche Stellenangebote