Ingenieur*innen oder Techniker*innen für Versorgungstechnik

1 Stellenangebot
ab sofort Vollzeit Homeoffice möglich Büro / Verwaltung / Finanzwes...

Stadt Göttingen

Stadt, die Wissen schafft.

Einsatzort:
Hiroshimaplatz 1-4
37083 Göttingen
Jetzt bewerben!

Die Stadt Göttingen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung des Teams im Fachdienst Gebäudetechnik, Fachbereich Gebäude, zwei 

Ingenieur*innen oder Techniker*innen für die Versorgungstechnik (Heizung/Lüftung/Sanitär).

Stelleninformationen

Vergütung: bis EG 11 TVöD

Arbeitszeit: 39 Std./Woche, Teilzeit ggf. möglich

Einstellung: unbefristet zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Bewerbungsfrist: 28. April 2024

Ihre Aufgaben

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen

  • die Planung, Ausschreibung und Bauleitung für Projekte hinsichtlich der Versorgungstechnik im Neubau und Bestand (Leistungsphasen 1-9 HOAI),
  • die Administration der Energie- und Versorgungstechnik der Gebäude der Stadt Göttingen, wozu insbesondere die Kontrolle der technischen Anlagen zur Gewährleistung der Betriebssicherheit und Wirtschaftlichkeit gehört,
  • Auswahl und Durchführung erforderlicher Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen, wozu auch die Vorbereitung von Entscheidungsvorschlägen an die Verwaltungsleitung gehört,
  • die Ermittlung der technischen Voraussetzungen für die Maßnahmen z.B. bei rechtlichen Vorgaben oder durch DIN-Vorschriften,
  • die Beauftragung und Begleitung von Ingenieurbüros,
  • die Wahrnehmung der Bauherrenaufgaben,
  • das Zusammenstellen von Ausschreibungsunterlagen und die Einholung von Angeboten sowie
  • das Ausführen von baulichen Sonderaufgaben.

Die Aufgabenwahrnehmung ist mit Außendiensttätigkeiten im Stadtgebiet verbunden.

Ihr Profil

Sie verfügen nachweislich über ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelor- oder Fachhochschulstudium im Bereich der Ingenieurwissenschaften mit dem Schwerpunkt Energie und Wärmetechnik, Versorgungstechnik oder einen vergleichbaren und für die o.g. Aufgaben einschlägigen Studienabschluss.

Alternativ verfügen Sie über den Abschluss als staatlich geprüfte*r Techniker*in oder Meister*in der Fachrichtung Versorgungstechnik. Wünschenswert ist in diesem Fall eine nachweisbare und mindestens fünfjährige einschlägige Berufserfahrung in einer Tätigkeit ingenieurmäßigen Zuschnitts.

Idealerweise verfügen Sie darüber hinaus über

  • Erfahrungen mit AVA-Ausschreibungsprogrammen und e-Vergabe (speziell California oder RIP) sowie haustechnischen Berechnungsprogrammen (z.B. DDS),
  • gute rechtliche Kenntnisse in vergaberechtlichen Vorschriften (UVgO, VOB, VgV) sowie
  • Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich der GLT/ MSR-Technik.

Für die Ausübung der Tätigkeiten ist es von Vorteil, wenn Sie eine ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, ein hohes Maß an Dienstleistungsorientierung sowie ein hohes Verantwortungsbewusstsein besitzen. Sie sollten teamfähig sein, aber auch Projekte selbstständig und zielorientiert bearbeiten, sowie ein sicheres Auftreten im Umgang mit Personen unterschiedlicher Arbeitsebenen haben.

Als zertifizierte TOP-Arbeitgeberin Südniedersachsen bieten wir

  • die Arbeit innerhalb eines sehr kollegialen und von Wertschätzung geprägten Arbeitsumfelds
  • eine angenehme Einarbeitung in die künftigen Aufgaben (Onboarding)
  • flexible Arbeitsbedingungen (flexible Arbeitszeiten und zahlreiche Teilzeitarbeitsmodelle, Homeoffice, mobiles Arbeiten)
  • lebensphasenbewusstes Arbeitsumfeld (u.a. Krippenbelegplätze, Sonderurlaubsformen z.B. bei pflegebedürftigen Angehörigen, Freistellungsmöglichkeiten für Bildungsurlaube)
  • betriebliches Gesundheitsmanagement (u.a. Kooperationen mit Fitnessstudios, Vorträge, Kursangeboten in der Mittagspause und Vergünstigung in den Schwimmbädern der GoeSF)
  • vielfältige, an das Berufsbild und Ihre Person angepasste Fortbildungsprogramme und Karrieremöglichkeiten
  • Leistungen aus dem TVöD bei Tarifbeschäftigten: leistungsorientierte Bezahlung, Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • vermögenswirksame Leistungen
  • 30 Tage Urlaub im Jahr

Sie möchten gerne in einem anderen Stundenumfang arbeiten? Dann geben Sie bei Ihrer Bewerbung bitte den gewünschten Stundenumfang und die bevorzugte Verteilung der Arbeitszeit an. Wir prüfen, ob wir Ihrem Wunsch entgegenkommen können.

Die Stadt Göttingen strebt an, dass sich die Vielfalt der Bevölkerung auch in der Verwaltung abbildet. Wir erkennen damit Vielfalt als Teil unserer Unternehmenskultur an. Unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Orientierung und Identität oder Behinderung heißen wir alle Talente, die uns voranbringen wollen, willkommen. Dafür stehen wir mit unserer Unterschrift unter der Charta der Vielfalt ein. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Kontaktinformationen

Fachliche Fragen: Herr Kempe (Tel.: 0551/400-2676)

Fragen zum Auswahlverfahren: Frau Rost (Tel.: 0551/400-3560)

Datenschutz

Ihre Unterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.






Ansprechpartner:

Jürgen Kempe

Herr Jürgen Kempe

Sachbearbeiter

Weitere Karrierechancen und Stellenangebote

Stadt Göttingen

Du willst noch mehr wissen?

Weiterführende Links

Unternehmensbranchen

Verwaltung


Icon Wecker mit Ausrufezeichen

Jobalarm!

Keine Stellenangebote von Stadt Göttingen mehr verpassen:

Einfach E-Mail-Adresse eintragen und Benachrichtigungen über neue Stellenangebote per E-Mail erhalten (jederzeit abbestellbar). Nach dem Klick auf "Weiter" hast du Gelegenheit, Deinen Jobalarm! anzupassen und unsere Datenschutzhinweise zu lesen.