Ingenieur/in Nachrichtentechnik, Technische Informatik, Elektrotechnik o. ä. - Entwurf abgesicherter Luftfahrt Embedded Systems der nächsten Generation

1 Stellenangebot
ab sofort Vollzeit Sonstige Berufe

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

Raum für Spitzenforschung

Einsatzort:
Lilienthalpl. 7
38108 Braunschweig
Ingenieur/in Nachrichtentechnik, Technische Informatik, Elektrotechnik o. ä. - Entwurf abgesicherter Luftfahrt Embedded Systems der nächsten Generation
Jetzt bewerben!

Starten Sie Ihre Mission beim DLR.

Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrtagentur der Bundesrepublik Deutschland. Rund 8.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen gemeinsam an einer einzigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung. Ihre Missionen reichen von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe – insbesondere noch mehr weibliche – die Ihre Potenziale in einem inspirierenden Umfeld voll entfalten. Starten Sie Ihre Mission bei uns.

Für unser Institut für Flugsystemtechnik in Braunschweig suchen wir eine/n

Ingenieur/in Nachrichtentechnik, Technische Informatik, Elektrotechnik o. ä. (w/m/d)

Entwurf abgesicherter Luftfahrt Embedded Systems der nächsten Generation

Ihre Mission:

Avioniksysteme spielen in modernen Flugzeugen eine herausragende Rolle. Umfangreiche Funktionen des Flugzeugs werden durch Avionik- bzw. eingebettete Systeme realisiert. Die Anzahl solcher Funktionen wächst aufgrund des steigenden Automatisierungs- und Autonomiegrades kontinuierlich. Zukünftige Flugzeuge werden nicht nur zunehmend intelligent, sondern auch vernetzt sein. In der Zivilluftfahrt sind u.a. die Anbindung an Verkehrsmanagementsysteme und die Kommunikation kooperierender Flugzeuge von großer Bedeutung. Zu den militärischen Anwendungen gehört auch die Integration einer großen Anzahl von Plattformen in der Luft in Schwärme sowie die Interaktion mit bodengestützten Systemen. Sicherheit ist für eingebettete Systeme in der Luft von größter Bedeutung.

Im Rahmen Ihrer wissenschaftlichen Arbeit entwickeln Sie innovative Ansätze für die Nutzung neuer Plattformen, wie bspw. Multi-Core-Prozessoren, neuer Architekturen wie bspw. serviceorientierter Architekturen und neuer Methoden, wie bspw. Continuum Development, für sichere eingebettete Systeme zukünftiger Luftfahrzeuge. Im Rahmen Ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit erarbeiten Sie innovative Ansätze für den Entwurf und die Analyse sicherer Embedded Systems zukünftiger ziviler wie militärischer Luftfahrzeuge. Hierbei steht Security im Fokus Ihrer Tätigkeit. Neben Architekturen, die das Risiko unautorisierten Zugriffs minimieren, erarbeiten Sie auch Methoden zur Erkennung derartigen Fremdzugriffs sowie potentieller Abwehrstrategien.

Ihre Ideen setzen Sie in einer dynamischen und innovativen Abteilung um. Neben einem hohen Maß an Teamspirit erwartet Sie eine exzellente Infrastruktur mit modernster Ausrüstung und aktuellen  Entwicklungsumgebungen. Wir unterstützen Sie zudem aktiv bei Ihrer beruflichen und wissenschaftlichen Weiterentwicklung.

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Studiengang Nachrichtentechnik, Technische Informatik, Elektronischer Fahrzeug- Flugzeugsysteme oder Informatik bzw. Elektrotechnik mit einschlägiger Vertiefungsrichtung (Diplom/Master)
  • nachweisbare Erfahrung im Bereich eingebetteter Systeme, bspw. Systementwurf und Programmierung
  • Beherrschen einer der Programmiersprachen C/C++, ADA oder Rust
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • idealerweise Erfahrung im Bereich von Entwicklungsmethoden und Standards für sicherheitskritische Systeme, vorzugsweise im Luftfahrtbereich
  • Erfahrung in der Programmierung Linux-basierter Systeme und/oder von Echtzeitbetriebssysteme von Vorteil
  • Erfahrung in Modelbasierter Entwicklung mit MATLAB/Simulink, Ansys SCADE Suite oder Scilab/Xcos wünschenswert
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift vorteilhaft

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gern Umut Durak telefonisch unter +49 531 295-2907 . Weitere Informationen zu dieser Position mit der Kennziffer 51113 sowie zum Bewerbungsweg finden Sie unter www.DLR.de/dlr/jobs/#45323 .






Bitte im Betreff der Bewerbung folgende Referenznummer angeben: 51113

Deine Ansprechpartnerin:

Iris Werner

Frau Iris Werner


Weitere Karrierechancen und Stellenangebote

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

Du willst noch mehr wissen?

Weiterführende Links

Jobalarm!

Keine Stellenangebote von DLR mehr verpassen:

Einfach E-Mail-Adresse eintragen und Benachrichtigungen über neue Stellenangebote per E-Mail erhalten (jederzeit abbestellbar). Nach dem Klick auf "Weiter" hast du Gelegenheit, Deinen Jobalarm! anzupassen und unsere Datenschutzhinweise zu lesen.

Ähnliche Stellenangebote