Physiker/in oder Ingenieur/in Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinenbau o.ä. (w/m/d) - Hochtemperatur-Wärmetauscher für Luftfahrtanwendung

1 Stellenangebot
ab sofort Teilzeit Sonstige Berufe

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

Raum für Spitzenforschung

Einsatzort:
Bunsenstraße 10
37073 Göttingen
Jetzt bewerben!

Starten Sie Ihre Mission beim DLR.

Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrtagentur der Bundesrepublik Deutschland. Rund 8.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen gemeinsam an einer einzigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung. Ihre Missionen reichen von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe – insbesondere noch mehr weibliche – die Ihre Potenziale in einem inspirierenden Umfeld voll entfalten. Starten Sie Ihre Mission bei uns.

Für unser Institut für Antriebstechnik in Göttingen suchen wir eine/n

Physiker/in oder Ingenieur/in Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinenbau o.ä. (w/m/d)

Hochtemperatur-Wärmetauscher für Luftfahrtanwendung

Ihre Mission:

Am Institut für Antriebstechnik entwickeln wir umweltfreundliche Flugantriebe und Gasturbinen. Unsere Forschung deckt ein breites Spektrum im Bereich Turbomaschinentechnologie ab. Wir kombinieren Kompetenzen der Einzelsysteme, numerische Simulationen sowie experimentelle Evaluation unter einem Dach und verstehen so die gesamte Maschine. Unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler legen neue Triebwerke und Gasturbinen sowie ihre Komponenten aus, simulieren Strömungen und testen ihre Forschung unter Anwendung neuester selbstentwickelter Messtechniken an unseren High-Tech-Prüfständen und Großanlagen.

Die Abteilung Turbine am DLR-Standort Göttingen beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Turbokomponente Turbine. Effizientere Energieumwandlung, die Reduktion des CO2 Fußabdruckes, höhere Lebensdauer und geringeres Gewicht sind die Ziele der Forscherinnen und Forscher. Darüber hinaus spielt das Zusammenspiel von Komponenten wie beispielsweise der Brennkammer mit der Turbine eine wichtige Rolle.

Fragen der Wärmeübertragung und der Wirksamkeit von Kühlmaßnahmen gehören zu den Kernkompetenzen der Abteilung. Technologien, wie z.B. die Kühlung von Turbinenschaufeln, sollen auf andere Bereiche übertragen werden, um die Erkenntnisse weiter auszubauen und zu nutzen. Dabei gibt es einige Herausforderungen. Während Hochtemperatur-Brennstoffzellen für das elektrische Fliegen sehr attraktiv erscheinen, erfordern sie ein adäquates Wärmemanagement. Das Gewicht und der begrenzte Bauraum müssen berücksichtigt werden. Beides beeinflusst das Design und den Einsatz von Wärmeübertragungsmechanismen.

Haben Sie Interesse daran, gemeinsam mit uns Lösungen für das Wärmemanagement zukünftiger Antriebe zu entwickeln? Dann freuen wir uns darauf, Sie kennenzulernen. Am Institut für Antriebstechnik bieten wir Ihnen den Einstieg in exzellente Spitzenforschung, Raum für eigene Ideen, internationale Sichtbarkeit, die Zusammenarbeit in einem internationalen Team und mit erfahrenen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie den Kontakt zu unseren Partnerinnen und Partnern in Wissenschaft und Industrie.

Ihre Aufgaben im Rahmen der Tätigkeit sind:

  • wissenschaftliche Untersuchungen zu Konzepten neuer Hochtemperatur-Wärmetauscher für die Luftfahrtanwendung
  • Definition, Planung und Durchführung von Simulationsprozessen zur Auslegung und Optimierung von Wärmetauschern für Hochtemperatur-Brennstoffzellen im Bereich des elektrischen Fliegens

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom Uni/Master) der Naturwissenschaften (z. B. Fachrichtung Physik) oder der Ingenieurwissenschaf­ten (z.B. Fachrichtung Maschinenbau, Luft- und Raumfahrttechnik) oder andere für die Tätigkeit relevanten Studiengänge
  • Kenntnisse im Bereich der Gasdynamik und Thermodynamik
  • Kenntnisse im Bereich der CFD Modellierung
  • sehr gute Deutsch und Englischkenntnisse in Wort und Schrift gewünscht

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gern Robin Brakmann telefonisch unter +49 551 709-2709 . Weitere Informationen zu dieser Position mit der Kennziffer 91575 sowie zum Bewerbungsweg finden Sie unter www.DLR.de/dlr/jobs/#52918 .






Bitte im Betreff der Bewerbung folgende Referenznummer angeben: 91575

Ansprechpartnerin:

Iris Werner

Frau Iris Werner


Weitere Karrierechancen und Stellenangebote

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

Du willst noch mehr wissen?

Weiterführende Links

Unternehmensbranchen

Forschung, Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit, Digitalisierung

Icon Wecker mit Ausrufezeichen

Jobalarm!

Keine Stellenangebote von DLR mehr verpassen:

Einfach E-Mail-Adresse eintragen und Benachrichtigungen über neue Stellenangebote per E-Mail erhalten (jederzeit abbestellbar). Nach dem Klick auf "Weiter" hast du Gelegenheit, Deinen Jobalarm! anzupassen und unsere Datenschutzhinweise zu lesen.