Projektingenieur/in Elektrotechnik o.ä. (w/m/d) - Technisches Gebäudemanagement

1 Stellenangebot
ab sofort Teilzeit Sonstige Berufe

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

Raum für Spitzenforschung

Einsatzort:
Bunsenstraße 10
37073 Göttingen
Jetzt bewerben!

Starten Sie Ihre Mission beim DLR.

Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrtagentur der Bundesrepublik Deutschland. Rund 8.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen gemeinsam an einer einzigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung. Ihre Missionen reichen von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe – insbesondere noch mehr weibliche – die Ihre Potenziale in einem inspirierenden Umfeld voll entfalten. Starten Sie Ihre Mission bei uns.

Für das Technische Facility Management der Region Mitte in Göttingen suchen wir eine/n

Projektingenieur/in Elektrotechnik o.ä. (w/m/d)

Technisches Gebäudemanagement

Ihre Mission:

Das Technische Facility Management ist übergeordneter Ansprechpartner der Institute und Einrichtungen für alle Facility Management-Themen am Standort. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort sind entscheidungsfähige und mit Ressourcenverantwortung ausgestattete Dienstleister und Betreiber technischer Anlagen und Einrichtungen inklusive Liegenschaften und Gebäuden der allgemeinen Infrastruktur.   

Ihre Ziele sind, die Anlagen, Einrichtungen und sonstige Infrastrukturanlagen in der Region Mitte nachhaltig zu managen und stetig zu optimieren sowie die elektronische Versorgung der Groß- und Versuchsanlagen der Institute sicherzustellen. Sie analysieren und bewerten Energieeinsparmöglichkeiten, erstellen Konzepte als Entscheidungsvorlage, bereiten Make-or-Buy-Entscheidungen vor und entwickeln Bedarfsanforderungen des technischen Standards. Hierbei erarbeiten Sie Sonderlösungen mit Herstellern und Fremdfirmen zur Anpassung der Standardtechnik an dem wissenschaftlichen Versuchsbetrieb.   

Sie unterstützen die Regionalleitung des Technischen Facility Managements bei der Erstellung des infrastrukturellen Standortentwicklungsplans und beraten Institute und Einrichtungen bei fachlichen Fragen der Elektrotechnik. Selbstständig begleiten Sie sämtliche Baumaßnahmen in der Region und übernehmen die Anlagen und Einrichtungen nach Durchführung der baulichen Maßnahme. Des Weiteren stellen Sie die Gesamtdokumentation und alle Projektunterlagen sicher.

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder FH) der Fachrichtung Gebäudetechnik / Facility Management oder Elektrotechnik oder vergleichbare für die Tätigkeit relevante Fachrichtung
  • langjährige einschlägige Berufserfahrung im Betrieb/Verwalten von technischen Anlagen
  • langjährige Berufserfahrung in der Abwicklung von großen Bauvorhaben im Forschungsbereich sowie umfangreichen Umbau-, Instandhaltungs- und Sanierungsmaßnahmen öffentlicher Auftraggeber als operativ und planerisch tätige/r Mitarbeitende/r
  • umfangreiche Erfahrung im Umgang mit verschiedenen EDV-/CAD-Programmen (z. B. AUTO-CAD/ CAD, CDFM, CAM, CAI)
  • gute Kenntnisse der MS-Office Anwendungen (Word, Excel, PowerPoint, Project)
  • umfangreiche Erfahrung in der Planung und Steuerung sowie Terminplanung von Projekten
  • Nachweis umfassender Kenntnisse der entsprechenden Verfahren, Verordnungen, wie: Baustellenverordnung, Arbeitsstättenverordnung und FM-gerechtes Bauen, Arbeits- und Sozialrecht, Bauordnungsrecht, Wettbewerbsrecht, anwendungssichere Kenntnisse der Energieeinsparverordnung (EnEV), entsprechender DIN-Normen sowie VDI
  • Kenntnisse in den Bereichen Planen, Bauen, Bewirtschaften, Betreiben, Verwalten der Anlagen und Einrichtungen
  • Kenntnisse in der Erstellung ZBau-Maßnahmen
  • vertiefte Kenntnisse in der Umsetzung und Auslegung der VOB, VHB, LBOs, HOAI und RBBau
  • Erfahrung mit der Erstellung und Pflege von Datenbanken
  • Abnahme von Bauleistungen
  • hohe Sozialkompetenz und Kommunikationsfähigkeit, Fähigkeit zur Selbstreflexion und Belastbarkeit, ganzheitliche Denkweise
  • Koordinations- und Verhandlungsgeschick
  • nachweisbare deutsche Sprachkenntnisse nach Niveau C1

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gern Ulrich Schultz telefonisch unter +49 551 709-2540 . Weitere Informationen zu dieser Position mit der Kennziffer 86436 sowie zum Bewerbungsweg finden Sie unter www.DLR.de/dlr/jobs/#52598 .






Bitte im Betreff der Bewerbung folgende Referenznummer angeben: 86436

Ansprechpartnerin:

Iris Werner

Frau Iris Werner


Weitere Karrierechancen und Stellenangebote

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

Du willst noch mehr wissen?

Weiterführende Links

Unternehmensbranchen

Forschung, Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit, Digitalisierung

Icon Wecker mit Ausrufezeichen

Jobalarm!

Keine Stellenangebote von DLR mehr verpassen:

Einfach E-Mail-Adresse eintragen und Benachrichtigungen über neue Stellenangebote per E-Mail erhalten (jederzeit abbestellbar). Nach dem Klick auf "Weiter" hast du Gelegenheit, Deinen Jobalarm! anzupassen und unsere Datenschutzhinweise zu lesen.