Sachbearbeiter*in (m/w/d) für die Friedhofsverwaltung Junkerberg

1 Stellenangebot
nach Vereinbarung Bewerbungsphase endet am 06.03.2021 Vollzeit Büro / Verwaltung / Finanzwes...

Stadt Göttingen

Stadt, die Wissen schafft.

Einsatzort:
Heinrich-A-Zachariä-Bogen 12
37077 Göttingen
Sachbearbeiter*in (m/w/d) für die Friedhofsverwaltung Junkerberg
Die Stadt Göttingen ist eine moderne, bürgerorientierte Stadtverwaltung mit ca. 2.200 Bediensteten am Hochschulstandort Göttingen.

Sie sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachdienst Friedhöfe im Fachbereich Stadtgrün und Umwelt eine*n
 

Sachbearbeiter*in (m/w/d) für die Friedhofsverwaltung Junkerberg.


Stelleninformationen

Arbeitszeit: Vollzeit (39 Std. pro Woche), Teilzeit möglich
Vergütung: EG 6 TVöD
Befristung: unbefristet
Kennung:  67/1933
Bewerbungsfrist: 06. März 2021

Kontaktinformationen

Fachliche Fragen: Herr Gieße | Tel.: 0551/400-5210

Fragen zum Auswahlverfahren: Frau Menke | Tel.: 0551/400-2196

Ihre Aufgaben:

Zu den wesentlichen Aufgaben der Stelle gehören die

  • Annahme, Terminierung, Prüfung und Bearbeitung von Anträgen auf Beisetzung auf den kommunalen Friedhöfen,
  • Vergabe von Terminen für die Nutzung der Kapellen, Andachts- und Abschiedsräume,
  • Führung von Trauergesprächen mit Hinterbliebenen,
  • Beratung Angehöriger bei der Grabauswahl, der Vergabe von Grabnutzungsrechten und Grabmalpatenschaften,
  • Bearbeitung von Anträgen auf Aufstellung von Grabmalen, vorzeitigen Einebnungen und Exhumierungen,
  • Führung der Kundenstammdaten für die Jahresgrabpflege,
  • Angebotserstellung für die Bepflanzung von Grabbeeten sowie
  • Fertigung von Gebührenbescheiden und Rechnungen der Grabpflege.

Der Arbeitsplatz befindet sich in der Friedhofsverwaltung auf dem Parkfriedhof Junkerberg. In Fällen von terminierten Beisetzungen ist wechselseitig auch ein Dienst an Freitagen bis 16:00 Uhr und an Samstagen zwischen 08:00 Uhr und 13:00 Uhr zu leisten.

Ihr Profil:

Sie verfügen über

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r oder im kaufmännischen oder administrativen Bereich oder
  • den Abschluss der Ersten Angestelltenprüfung.

Da unter anderem auch Konversationen mit den Angehörigen der Verstorbenen geführt werden müssen, ist eine ein mitfühlendes Denken sowie Handeln bei der Bearbeitung der Beisetzungsfälle erforderlich. Die Wahrnehmung der Aufgaben erfordert weiterhin eine gute Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, hohe Flexibilität sowie selbstständiges Arbeiten.

Wünschenswert sind gute EDV-Kenntnisse in den gängigen Office-Produkten (Word, Excel, Outlook).

Unser Angebot:

  • Zertifizierter TOP-Arbeitgeber Südniedersachsen

  • Flexible Arbeitsbedingungen (flexible Arbeitszeiten und zahlreiche Teilzeitarbeitsmodelle, -Homeoffice, mobiles Arbeiten)

  • Lebensphasenbewusstes Arbeitsumfeld (u.a. Krippenbelegplätze, Sonderurlaubsformen z.B. bei pflegebedürftigen Angehörigen, Freistellungsmöglichkeiten für Bildungsurlaube)

  • Betriebliches Gesundheitsmanagement, u.a. mit Kursangeboten in der Mittagspause und Vorträgen

  • Vielfältige, an das Berufsbild angepasste Fortbildungsprogramme und Karrieremöglichkeiten.

Auf Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Nachweise in  Bezug auf das Anforderungsprofil, aktuelles Arbeitszeugnis/aktuelle dienstliche Beurteilung) freuen wir uns. Senden Sie diese bitte bis zum 06. März 2021 unter Angabe der o.a. Kennung an:

Bewerbungen@goettingen.de

Alternativ können Sie sich in Papierform bei der Stadt Göttingen, Fachdienst Personalwirtschaft, Breslauer Str. 2, 37085 Göttingen, bewerben. Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie und ohne Mappe ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden.

Datenschutz

Ihre Unterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Die Stadt Göttingen strebt an, dass sich die Vielfalt der Bevölkerung auch in der Verwaltung abbildet. Wir erkennen damit Vielfalt als Teil unserer Unternehmenskultur an. Unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Orientierung und Identität oder Behinderung heißen wir alle Talente, die uns voranbringen wollen, willkommen. Dafür stehen wir mit unserer Unterschrift unter der Charta der Vielfalt ein. Um die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zu fördern, freuen wir uns besonders auf die Bewerbung von Männern. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.





Bitte im Betreff der Bewerbung folgende Referenznummer angeben: KSN-130699

Dein Ansprechpartner:

Wolfgang Gieße

Herr Wolfgang Gieße

Fachdienstleiter


Deine Bewerbungsunterlagen werden an Stadt Göttingen übermittelt.


Dateien werden hochgeladen.

Jetzt bewerben:

Sachbearbeiter*in (m/w/d) für die Friedhofsverwaltung Junkerberg

Stadt Göttingen
nach Vereinbarung, Bewerbungsphase endet am 06.03.2021
Datei(en) hier ablegen
oder
klicken und auswählen...
Datei(en) auswählen...
Hochgeladene Dateien:
Du hast noch keine Dateien hochgeladen.
Deine Bewerbung wird direkt an das Unternehmen weitergeleitet, Deine Daten unterliegen somit den Datenschutzrichtlinien des Unternehmens. Für weitere Informationen zu den jeweils geltenden Datenschutzrichtlinien kontaktiere das Unternehmen bitte vor dem Absenden Deiner Bewerbung.
Dieses Stellenangebot wurde

Weitere Karrierechancen und Stellenangebote

Stadt Göttingen

Du willst noch mehr wissen?

Weiterführende Links

Jobalarm!

Keine Stellenangebote von Stadt Göttingen mehr verpassen:

Einfach E-Mail-Adresse eintragen und Benachrichtigungen über neue Stellenangebote per E-Mail erhalten (jederzeit abbestellbar). Nach dem Klick auf "Weiter" hast du Gelegenheit, Deinen Jobalarm! anzupassen und unsere Datenschutzhinweise zu lesen.

Ähnliche Stellenangebote