Sachbearbeitung städtebauliche Sanierung (m/w/d)

1 Stellenangebot
ab sofort Bewerbungsphase endet am 30.06.2024 Vollzeit Homeoffice: bis zu 2 Tage/Woche Büro / Verwaltung / Finanzwes...

Stadt Goslar


Einsatzort:
Rammelsberger Str. 2
38640 Goslar
Jetzt bewerben!

Die niedersächsische UNESCO-Welterbestadt Goslar mit ca. 50.000 Einwohnerinnen und Einwohnern sucht für den Fachbereich 3 Bauservice, Fachdienst Stadtplanung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Sachbearbeitung städtebauliche Sanierung (m/w/d)

für eine unbefristete Stelle der Entgeltgruppe 9b TVöD / VKA 

Ihre Aufgaben:

+ Mitwirkung bei der Koordinierung aller Abläufe in Sanierungsgebieten aus Sicht des Fördermittelempfängers und Auftraggebers:

  • Koordinierung von Projekten und Maßnahmen im Rahmen der jeweiligen Gesamtmaßnahme
  • Verwaltungsinterne Abstimmungen über Abläufe und finanzielle Auswirkungen von Maßnahmen in Sanierungsgebieten

+  Koordinierung und Teilnahme an öffentlichen Sitzungen und Veranstaltungen in Sanierungsgebieten sowie Erstellung von Sitzungsvorlagen für Sanierungsgebiete:

  • Vorbereitung, Einladung für Beirats- bzw. 
    Lenkungsgruppensitzungen und sonstige 
    öffentliche Veranstaltungen
  • Protokollerstellung in Abstimmung mit den 
    Sanierungsträgern
    Interne und externe Terminabstimmungen

+  Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern zu Belangen der Stadtsanierung:

  • Öffentlichkeitsarbeit für die Sanierungsgebiete
  • Beratung zur Förderfähigkeit von Maßnahmen
  • Beratung zu sonstigen Belangen in Sanierungsgebieten
    Koordinierung von Gesprächsrunden

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium / Fachhochschulstudium (Bachelor / Dipl.-Ing) Studiengang
    Stadt- und Regionalmanagement 
    bzw.
  • mit einem Studienabschluss mit dem Schwerpunkt Stadtplanung oder mit stadtplanerischen Inhalten
    nachrangig
  • Bachelorabschluss / Diplomabschluss in einem der folgenden Studiengänge: Allgemeine Verwaltung, Öffentliche Verwaltung, Verwaltungsbetriebswirtschaft, Verwaltungswissenschaften, Verwaltungsökonomie, Verwaltungsmanagement, Public Management oder Public Administration
    oder
  • Befähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2, Allgemeine Verwaltung
    oder
  • erfolgreich abgeschlossener Angestelltenlehrgang II
  • und Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Fördermittelmanagement oder im Bereich Stadtplanung


Zudem verfügen Sie über:

  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Hohe Einsatz- und Leistungsbereitschaft
  • Strukturierte, sorgfältige und systematische Arbeitsweise sowie Planungskompetenz
  • Flexibilität, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit und Motivation
  • Konflikt- und Kritikfähigkeit

Idealerweise verfügen Sie über:

  • Einschlägige berufliche Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung
  • Erfahrungen und Kenntnisse in der städtebaulichen Sanierung
  • Erfahrungen in der Gesprächsführung, Zeitmanagement und Präsentieren

Unser Angebot:

+  30 Tage Erholungsurlaub im Jahr

+  Flexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung

+  Teilnahme an erforderlichen Fort- und Weiterbildungsprogrammen

+  Betriebliche Altersvorsorge

+  Teilnahme an unterschiedlichen Aktionen im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements

+   Mitarbeitendenparkplätze

+   Vergünstigte Fitnessstudionutzung

+   Mobiles Arbeiten

Vorbehaltlich einer entsprechenden Bewertungsfeststellung und bei entsprechender persönlicher Eignung kann die Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe EG 10 TVöD/VKA erfolgen.

Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht. Bitte teilen Sie eine Schwerbehinderung / Gleichstellung zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mit. Bewerbungen von Menschen aller Nationen mit guten Deutschkenntnissen, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich willkommen. Bei Abschlüssen, die im Ausland erworben wurden, ist ein Nachweis über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss beizufügen. Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte der Internetseite der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) unter www.kmk.org/zab.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 16.06.2024 online über unser Bewerbungsportal: https://bewerbung.goslar.de/

Für fachliche Auskünfte stehen Ihnen gern die Fachdienstleitung Artur Dorn (05321 704 401, artur.dorn@goslar.de)

Allgemeine Fragen zum Bewerbungsverfahren richten Sie bitte an Gina Koch (05321 704 276 / gina.koch@goslar.de).

Stadt Goslar
Frau Anna-Talica Schilling
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

Tel. 05321 704-237





Ansprechpartnerin:

Anna-Talica Schilling

Frau Anna-Talica Schilling

Personalmanagement
Dieses Stellenangebot wurde

Weitere Karrierechancen und Stellenangebote

Stadt Goslar

Du willst noch mehr wissen?

Weiterführende Links

Unternehmensbranchen

Verwaltung

  • - Stadtverwaltung

Icon Wecker mit Ausrufezeichen

Jobalarm!

Keine Stellenangebote von Stadt Goslar mehr verpassen:

Einfach E-Mail-Adresse eintragen und Benachrichtigungen über neue Stellenangebote per E-Mail erhalten (jederzeit abbestellbar). Nach dem Klick auf "Weiter" hast du Gelegenheit, Deinen Jobalarm! anzupassen und unsere Datenschutzhinweise zu lesen.