Sanierungsmanager (m/w/d)

1 Stellenangebot
ab sofort Bewerbungsphase endet am 26.07.2020 Vollzeit Büro / Verwaltung / Finanzwes...

Werra-Meißner-Kreis

Der Kreisausschuss

Einsatzort:
Schlossplatz 1
37269 Eschwege
Hessen
Sanierungsmanager (m/w/d)
Klimawandel ist in aller Munde. Gerade in den Kommunen können wir aber den Worten echte Taten folgen lassen! Lebensqualität, Baukultur und familiengerechte Infrastruktur sind unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit neu zu gewichten. Wir bauen um! Lassen Sie uns die Chance nutzen, die mit dem neuartigen Modellprojekt in der energetischen Quartiersanierung einhergeht, um ein Vorbild für viele Regionen in Deutschland und Europa zu werden. Genau dafür brauchen wir SIE!

Der Werra-Meißner-Kreis sucht für das Modellvorhaben

Interkommunales Sanierungsmanagement für 6 Quartiere im ländlichen Raum
(auf Basis der KfW-Förderlinie 432 – Energetische Stadtsanierung)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.10.2022 mit Option auf Verlängerung einen

Sanierungsmanager (m/w/d)

Im Modellvorhaben stehen je nach Quartier neben der energetischen Sanierung (Gebäudehülle, Heiztechnik, erneuerbare Energieträger, LED-Technik) verschiedene Aspekte im Vordergrund. Dies sind u.a. Nahwärmenetze mit Nutzung holziger Biomasse und Abwärme, städtebauliche Maßnahmen zur Klimaanpassung und Weiterentwicklung des öffentlichen Raumes, Strategieentwicklung zum Gebäudeleerstand, Verbesserung der Mobilität und Wohnen im Alter.

Aufgaben u.a.:

  • Beratung von Hauseigentümern zur energetischen Gebäudesanierung und Nutzung erneuerbarer Energien
  • Mitarbeit bei der Projektkoordination des Projektes „Interkommunales Sanierungsmanagement für 6
Quartiere im ländlichen Raum“ auf Basis der KfW-Förderlinie 432 im Team von 5 Mitarbeiter/-innen
  • Planung, Vorbereitung und Umsetzung einzelner Maßnahmen des Konzeptes
  • Vorbereitung und Durchführung von Sitzungen, Berichtswesen
  • Öffentlichkeitsarbeit sowie Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Aktionen
  • Kooperation mit den Fachdiensten der Kreisverwaltung und den beteiligten Kommunen
  • Unterstützung beim Aufbau von Netzwerken im Bereich der energetischen Gebäudesanierung

Anforderungsprofil:

  • Fachhochschulabschluss in den Bereichen Bauwesen, Umwelttechnik oder einem verwandten Studiengang bzw. Techniker oder alternativ Meister der Fachrichtung Bauen, Technische Gebäudeausrüstung, Gebäudemanagement oder verwandter Bereiche bzw. gleichwertige Kenntnisse
    jeweils mit mindestens 2 Jahren Berufserfahrung aus einem der folgenden Bereiche:
    1. im Energiemanagement, der Energieeinsparung und der Energieversorgung
    2. in der energetischen Sanierung von Gebäuden
    3. in der Stadtentwicklung, im Stadtumbau- oder Quartiersmanagement
    4. in der Immobilien- und Wohnungswirtschaft
  • Berufserfahrung in der Beratung zu Bau- und Energiethemen sowie in der Abwicklung geförderter Projekte
  • Moderations- und Kommunikationserfahrung in Planungsprozessen mit komplexen Problemstellungen mit vielfältigen Beteiligten, Konfliktmanagement
  • sicheres, freundliches und verbindliches Auftreten sowie gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit, Verhandlungsgeschick und selbstständiges Arbeiten
  • gute Anwenderkenntnisse der MS-Office Standardsoftware
  • Teamfähigkeit, Organisations- und Moderationstalent, hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Engagement, Belastbarkeit, Methodenkenntnisse und Flexibilität
  • Pkw-Führerschein der Klasse B sowie Bereitschaft zum Einsatz des eigenen Pkw gegen Kostenerstattung

Wir bieten:

  • eine verantwortungsvolle und interessante Aufgabe in einem interdisziplinären Team
  • umfangreiche Einarbeitungs- sowie Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten
  • arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen und betriebliches Gesundheitsmanagement
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten, ausgerichtet nach den Belangen der Aufgaben und kundenorientiert
  • eine leistungsgerechte Eingruppierung entsprechend der Qualifikation nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) sowie die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Gestalten Sie mit uns dieses interessante Modellvorhaben, um die Sanierung von den sechs unterschiedlichen Quartieren voranzubringen. Genießen Sie in der Mitte von Deutschland in einem ländlich geprägten Kreis jenseits der Hektik der Großstädte ein Leben mit hoher Lebensqualität (siehe www.werra-meissner.de). 

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.      

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen in Kopie und ohne Klarsichthüllen, Hefter oder Ähnlichem sind bis spätestens zum 26. Juli 2020 (Datum des Eingangs) zu richten an:

Werra-Meißner-Kreis, Der Kreisausschuss
Fachdienst 1.2 - Personal -
Schlossplatz 1, 37269 Eschwege
oder bewerbung@werra-meissner-kreis.de

Auskünfte zum Bewerbungsverfahren und zu der zu besetzenden Stelle erteilt im Fachdienst 1.2 - Personal - Frau Först (Tel: 05651/302-1120). Für aufgabenbezogene Rückfragen steht im Fachbereich 7 - Bauen, Umwelt und Gebäudemanagement -
Herr Brengel (Tel: 05651/302-4701) zur Verfügung.

Bei Nichtberücksichtigung werden die o. a. Unterlagen unter Wahrung des Datenschutzes vernichtet.   

Kosten, die im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren entstehen, können nicht übernommen werden.





Bitte im Betreff der Bewerbung folgende Referenznummer angeben: KSN-114070

Deine Ansprechpartnerin:

Corinna Först

Frau Corinna Först

Leitung Fachdienst Personal


Deine Bewerbungsunterlagen werden an Werra-Meißner-Kreis übermittelt.

Jetzt bewerben:

Sanierungsmanager (m/w/d)

Werra-Meißner-Kreis
ab sofort, Bewerbungsphase endet am 26.07.2020
Datei(en) hier ablegen
oder
klicken und auswählen...
Datei(en) auswählen...
Hochgeladene Dateien:
Du hast noch keine Dateien hochgeladen.
Deine Bewerbung wird direkt an das Unternehmen weitergeleitet, Deine Daten unterliegen somit den Datenschutzrichtlinien des Unternehmens. Für weitere Informationen zu den jeweils geltenden Datenschutzrichtlinien kontaktiere das Unternehmen bitte vor dem Absenden Deiner Bewerbung.

Jobalarm!

Keine Stellenangebote von Werra-Meißner-Kreis mehr verpassen:

Einfach E-Mail-Adresse eintragen und Benachrichtigungen über neue Stellenangebote per E-Mail erhalten (jederzeit abbestellbar). Nach dem Klick auf "Weiter" hast du Gelegenheit, Deinen Jobalarm! anzupassen und unsere Datenschutzhinweise zu lesen.