Student/in im Bereich Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinenbau, Bauingenieurwesen, Physik, o. ä. - Viskoelastische Dämpfungsoptimierung von Flügelschwingungen

1 Stellenangebot
ab sofort Vollzeit Sonstige Berufe

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

Raum für Spitzenforschung

Einsatzort:
Bunsenstraße 10
37073 Göttingen
Student/in im Bereich Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinenbau, Bauingenieurwesen, Physik, o. ä. - Viskoelastische Dämpfungsoptimierung von Flügelschwingungen
Jetzt bewerben!

Starten Sie Ihre Mission beim DLR.

Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrtagentur der Bundesrepublik Deutschland. Rund 8.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen gemeinsam an einer einzigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung. Ihre Missionen reichen von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe – insbesondere noch mehr weibliche – die Ihre Potenziale in einem inspirierenden Umfeld voll entfalten. Starten Sie Ihre Mission bei uns.

Für unser Institut für Aeroelastik in Göttingen suchen wir eine/n

Student/in im Bereich Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinenbau, Bauingenieurwesen, Physik, o. ä.

Viskoelastische Dämpfungsoptimierung von Flügelschwingungen

Ihre Mission:

Der gezielte Entwurf von Dämpfungseigenschaften für Leichtbaustrukturen ist eines der Forschungsziele der Abteilung Strukturdynamik und Systemidentifikation des DLR-Instituts für Aeroelastik. Um das Gewicht und damit den Emissionsausstoß zukünftiger Flugzeuge zu minimieren, wird in der Forschung und Entwicklung auf Leichtbau-Design zurückgegriffen. Aus diesem Grund sind Flugzeuge äußerst anfällig gegenüber Schwingungen. Insbesondere Flügelschwingungen infolge von Böen oder Flugmanövern können zur Gefährdung der Flugstabilität und Kontrollierbarkeit des Flugzeugs führen und sind daher sicherheitskritisch. Durch die gezielte Dämpfung von Flügelschwingungen besteht die Möglichkeit, einen wesentlichen Beitrag zur Sicherheit zukünftiger Flugzeuge zu leisten.

Um Dämpfung als strukturelle Eigenschaft gezielt konstruieren zu können, ist die lokale Modellierung von Dämpfung eine Grundvoraussetzung. Hierbei spielen viskoelastische Materialien eine elementare Rolle, deren Dämpfungsverhalten anhand eines komplexen Schubmoduls charakterisiert wird. Eingezwängt zwischen zwei metallischen Schichten erfährt die viskoelastische Kernschicht infolge auftretender Biegeschwingungen eine Schubverformung, wodurch ein erheblicher Teil der Schwingungsenergie dissipiert. Die topologischen Parameter des als Constrained Layer Damping bekannten Verfahrens müssen jedoch an die Eigenschaften des Dämpfungsmaterials angepasst werden, um einen Kompromiss zwischen Massenzunahme und hinreichender Dämpfung zu realisieren.

Im Rahmen der studentischen Tätigkeit soll mithilfe von MSC Nastran die Schwingungsdämpfung einer Flügelstruktur unter Einhaltung von Massenrestriktionen optimiert werden. Die Tätigkeit umfasst dabei folgende Arbeitspunkte:

  • Entwicklung einer Strategie zur viskoelastischen Dämpfungsoptimierung verschiedener Moden bei isothermer Bedingung
  • Entwicklung einer Strategie zur viskoelastischen Dämpfungsoptimierung einer Mode bei unterschiedlichen Temperaturniveaus
  • Nachweis der Funktionsfähigkeit der Optimierungsstrategien anhand eines generischen Finite Elemente Modells
  • Übertragung und Durchführung der Optimierungsstrategien an einem Flugzeugflügel

Ihre Qualifikation:

  • Studium der Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinenbau, Bauingenieurwesen, Physik o. ä.
  • Grundkenntnisse in der Programmierung mit MATLAB
  • hohe Eigeninitiative und selbstständige Arbeitsweise
  • Kenntnisse der Finite Elemente Methode
  • Kenntnisse in der Maschinendynamik

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gern Martin Gröhlich telefonisch unter +49 551 709-2366 . Weitere Informationen zu dieser Position mit der Kennziffer 50864 sowie zum Bewerbungsweg finden Sie unter www.DLR.de/dlr/jobs/#45142 .






Bitte im Betreff der Bewerbung folgende Referenznummer angeben: 50864

Deine Ansprechpartnerin:

Iris Werner

Frau Iris Werner


Weitere Karrierechancen und Stellenangebote

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

Du willst noch mehr wissen?

Weiterführende Links

Jobalarm!

Keine Stellenangebote von DLR mehr verpassen:

Einfach E-Mail-Adresse eintragen und Benachrichtigungen über neue Stellenangebote per E-Mail erhalten (jederzeit abbestellbar). Nach dem Klick auf "Weiter" hast du Gelegenheit, Deinen Jobalarm! anzupassen und unsere Datenschutzhinweise zu lesen.

Ähnliche Stellenangebote