Studentin oder Student Luft- und Raumfahrttechnik o.ä. (w/m/d) - Formwerkzeuge aus Formgedächtnispolymeren

1 Stellenangebot
ab sofort Vollzeit Sonstige Berufe

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

Raum für Spitzenforschung

Einsatzort:
Lilienthalpl. 7
38108 Braunschweig
Jetzt bewerben!

Starten Sie Ihre Mission beim DLR.

Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrtagentur der Bundesrepublik Deutschland. Rund 8.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen gemeinsam an einer einzigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung. Ihre Missionen reichen von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe – insbesondere noch mehr weibliche – die Ihre Potenziale in einem inspirierenden Umfeld voll entfalten. Starten Sie Ihre Mission bei uns.

Für unser Institut für Faserverbundleichtbau und Adaptronik in Braunschweig suchen wir eine/n

Studentin oder Student Luft- und Raumfahrttechnik o.ä. (w/m/d)

Formwerkzeuge aus Formgedächtnispolymeren

Ihre Mission:

Faserverbundbauteile sind in hochtechnologischen und anspruchsvollen Einsatzszenarien unentbehrlich geworden. Durch die anisotropen Werkstoffeigenschaften und die große Auswahl spezifischer Fasermaterialien und Matrixsysteme sowie die große Variabilität beim Aufbau unterschiedlicher Schichtungen, sind komplexe Beanspruchungsmodi passgenau bei einem hohen Leichtbaugrad von den entwickelten Strukturen ertragbar. Neben der Auswahl der Bauteilwerkstoffe und des Fertigungsprozess‘ ist auch die Wahl des passenden Formwerkzeugs von großer Bedeutung für Qualität und Wirtschaftlichkeit des Produkts.

Nach einer umfassenden Recherche zu den gängigen Werkstoffen für Formen im Faserverbundprozess erfolgt eine systematische Aufarbeitung der Eignung nach Prozessparametern. Des Weiteren ist eine umfassende Recherche zu Formgedächtnispolymeren, deren Eigenschaften und bisherige Nutzung als Formwerkzeuge durchzuführen. Anschließend erfolgt die Bewertung der Eignung verschiedener SMP als Formwerkzeugswerkstoff in einem gegebenen Prozess. An Couponproben wird die generelle Machbarkeit demonstriert und ggf. in eine einfache Demonstratorstruktur überführt. Abschließend erfolgt eine Auswertung des Fertigungsprozess'. Folgende Unterpunkte sind zu bearbeiten:

• Literaturrecherche und Vertraut machen mit dem Arbeitsthema

     ○ Fertigungsverfahren FVK

     ○ Werkstoffe für Formwerkzeuge im FVK-Prozess

     ○ Formgedächtnispolymere (Shape Memory Polymers)

• Identifikation und Gewichtung der Parameter für einen definierten Prozess

• Bewertung der Werkstoffe zur Nutzung für das Formwerkzeug und Auswahl eines SMP

• Demonstration der prinzipiellen Nutzbarkeit des SMP als Formwerkzeugswerkstoff auf Couponebene

• Ggf. Überführung zu einer einfachen Demonstratorstruktur

     ○ Prozessplanung

     ○ Bauteilfertigung

     ○ Auswertung

Ihre Qualifikation:

  • laufendes Studium Maschinenbau, Luft- und Raumfahrttechnik, Leichtbau oder vergleichbar
  • abgeschlossenes Vordiplom oder vergleichbare Erfahrung
  • überdurchschnittliche Studienleistungen
  • hohe Motivation und Interesse am eigenverantwortlichen Arbeiten
  • Interesse an praktischer Tätigkeit (Vorrichtungen aufbauen, Durchführung von Versuchen...)
  • Vorkenntnisse in der Verarbeitung von Faserverbundmaterialien wünschenswert
  • Grundkenntnisse CATIA oder vergleichbare CAD-Programme
  • Bereitschaft zur Mitarbeit an einem Projekt mit wehrtechnischem Bezug
  • Leider können nur Bewerbungen von EU-Staatsbürgern angenommen werden.

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gern Fabian Neumann telefonisch unter +49 531 295-1563 . Weitere Informationen zu dieser Position mit der Kennziffer 62027 sowie zum Bewerbungsweg finden Sie unter www.DLR.de/dlr/jobs/#47104 .






Bitte im Betreff der Bewerbung folgende Referenznummer angeben: 62027

Ansprechpartnerin:

Iris Werner

Frau Iris Werner


Weitere Karrierechancen und Stellenangebote

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

Du willst noch mehr wissen?

Weiterführende Links

Icon Wecker mit Ausrufezeichen

Jobalarm!

Keine Stellenangebote von DLR mehr verpassen:

Einfach E-Mail-Adresse eintragen und Benachrichtigungen über neue Stellenangebote per E-Mail erhalten (jederzeit abbestellbar). Nach dem Klick auf "Weiter" hast du Gelegenheit, Deinen Jobalarm! anzupassen und unsere Datenschutzhinweise zu lesen.

Ähnliche Stellenangebote