65 Kinder besuchen beim Zukunftstag die Sparkasse Göttingen

65 Kinder besuchen beim Zukunftstag die Sparkasse Göttingen

08.04.2019 Am Zukunftstag, am 28. März, öffnen Unternehmen, Hochschulen, Krankenhäuser, Polizei, Behörden und andere Einrichtungen wieder ihre Türen für Schülerinnen und Schüler zwischen 10 und 15 Jahren. Bei der Sparkasse Göttingen können in diesem Jahr 65 Jungen und Mädchen einen Blick in die Welt der Finanzen werfen, die verschiedenen Aufgaben in dem Kreditinstitut kennenlernen, sich ausprobieren und wichtige Erfahrungen für ihre Berufswahl sammeln.

„Wir freuen uns, dass die Nachfrage der jungen Menschen so groß ist. Mit den 65 Teenagern sind gegenüber dem letzten Jahr mehr als doppelt so viele neugierige Besucher bei uns“, berichtet Carina Engelhardt, die Ausbildungsleiterin der Sparkasse Göttingen.

Vielseitige Aufgaben in der Sparkasse entdecken

Nach der Begrüßung und einem kurzen Kennenlernen im Sparkassen-Forum geht es für die 26 Mädchen und 39 Jungen, gemeinsam mit einigen Auszubildenden, auf eine interessante Erkundungstour durch die vielseitigen Aufgabenbereiche in der Sparkasse – sowohl in den Filialen als auch in der Verwaltung. Hier heißt es dann: Fragen stellen, ausprobieren und kleine Aufgaben absolvieren.
Die Ergebnisse und Informationen, die die jungen Teilnehmer bei der Tour sammeln, können sie dann in einer speziellen Smartphone-App festhalten. „So können sich die Kinder nicht nur spielerisch über die verschiedenen Berufe in einer Sparkasse informieren und herausfinden, was zu ihnen passt, sondern sie haben gleichzeitig eine tolle Erinnerung an ihren Tag bei uns“, erklärt Engelhardt, die sich freute, während des Tages viele staunende Gesichter zu sehen und viele interessierte Fragen zu hören.

Auch im nächsten Jahr bietet die Sparkasse wieder Plätze für den Zukunftstag an. Der Termin ist der 26. März 2020.

Foto: Sparkasse Göttingen




Alle Unternehmensnachrichten